Nach dem großen Regen ist vor dem nächsten großen Regen.

Aktuell habe ich mit den Vorbereitungen angefangen, den Schutz gegen Starkregen zu errichten.

So sieht im Moment das Trainingscenter aus.

Ohne Boxen geht es nicht, aber Stück für Stück bekommen die Hunde mehr Freiheit. Hier werden die Hunde auf ihre neuen Familien mit vorbereitet. Linda hat den Anfang gemacht.

Sie entwickelt sich gut, macht grosse Fortschritte, .

Aber sie hatte auch schon mal wieder einen Rückfall, aber was sínd 3 Jahre Fehlverhalten gegen 4 Tage Training.

Sie wird es schaffen, ganz sicher.

Unterm Strich ist sie schon viel ruhiger geworden, geniesst die Aufmerksamkeit, die sie jetzt bekommt, liebt die, wenn auch kurzen Spaziergänge

Ein ganz großes Dankeschön an alle Spender.

Jetzt habe ich wieder genug Decken, um tauschen zu können.

Futterspenden, dadurch musste ich nicht bestellen und auch die Geldspenden.

Ich bin schon fleissig am renovieren und planen. Schon bald bekommt ihr Fotos davon.

Trust Resort canino, der österreichische Stammtisch und Möckers Parking haben viele , mir nun fehlende Sachspenden gebracht.

Soviele private Spender, die ich alle gar nicht aufzählen kann.

Von ganzem Herzen ein Dankeschön im Namen meiner Tiere.

Ein riesen großes Dankeschön an alle Helfer, die spontan bei mir helfen gekommen sind.

In 3 Stunden hatten wir das ganze Chaos im Griff.

Danach haben wir alle gemeinsam gegrillt, noch einen schönen Abschluss gemacht

Danke, ihr seid einfach Spitze!

Verheerende Regenfälle haben am letzten Donnerstag und Freitag große Schäden und Verwüstungen auf und um der Finca angerichtet. Unser Eselgehege hat es besonders hart getroffen, da die Erde zum Nachbargrundstück metertief abgerutscht ist und so das Leben der Tiere bedroht war. Zum Glück konnten aber alle Tiere in sicheren Gehegen untergebracht werden. Nun heißt es Aufräumen. Hierfür wird jede helfende Hand benötigt. Auch Spenden, sei es Decken, Handtücher oder auch Bargeld, sind in dieser schwierigen Zeit willkommen.

Leider wurde unser geliebter MIRCO nach nur ca. 5 Wochen in seiner neuen Familie eingeschläfert. Sein Gesundheitszustand verbesserte sich bei uns zusehens. Er liebte kurze Spaziergänge trotz seiner Behinderung. Wir verstehen nicht warum er so plötzlich eingeschläfert wurde. Ruhe in Frieden lieber MIRCO.

Ich hatte keine Chance, mich darauf vorzubereiten.

Ich musste meine Nina gehen lassen, ihre Nieren waren angegriffen und haben versagt.

Gestern (25.06.) habe ich sie gefunden, es stand schlecht, heute morgen war es schlechter, aber ich habe einfach die Hoffnung nicht aufgeben wollen.

Drei Stunden später lag sie beim einschlafen lassen in meinem Arm

Nina kam im August 2016 zu mir. Sie war ca 9 Jahre, vielleicht auch älter. Auch sie wurde mit 6 Jahren entsorgt, von ihren Besitzern. Besitzer nenne ich sie, weil es Menschen sind, die etwas besitzen wollen und nach Bedarf wieder entsorgen

Mitzi ist  über die Regenbogenbrücke gegangen.

Ihre Besitzer sind bei ihr gewesen.

Gute Reise du tapfere, selbstbewusste Katze

Auch in diesem Jahr durften sich Susanne und ihre Tiere wieder auf eine tolle Spende vom Futtermittelhersteller JOSERA freuen. Auf Initiative von Reiner Noll konnte das Futter, sowohl für die Hunde als auch für die Katzen, beschafft werden. Wir danken allen Beteiligten für ihre Unterstützung.

Manchita hat es nicht geschafft. Die Leishmaniose hat zu grossen Schaden angerichtet, sie kam zu spät zu mir, für die Behandlung war es zu spät. Sie ist heute ganz ruhig eingeschlafen.

Sie war draussen, hat Pipi gemacht, kam rein gelaufen und legte sich hin zum sterben.

Liebe Freunde

Ich habe Hunde, die sich bei mir nicht wohl fühlen, denen der intensive, persönliche Kontakt zum Menschen fehlt.

Ich suche DICH, bürsten, streicheln, spazieren gehen. Egal was, ich suche Menschen, die Hunde lieben, aber keinen eigenen Hund haben möchten oder können.

Du kannst, nach Anleitung, DEINEN Hund betreuen, holen und zurück bringen, wie du möchtest.

Meine Hunde sind alle gechipt, geimpft und kastriert und, was ganz wichtig ist, über mich haftpflichtversichert.

Ruft mich an, schreibt mich an oder kommt am Freitag einfach vorbei

Wir freuen uns auf dich

Einzige Bedingung, Anweisungen befolgen, zum Schutz aller und bescheid sagen.

Ich hatte am 01.03. mein Konzert in Torrevieja/Alicante/Spanien vor ausverkauftem Haus. Ich bedanke mich bei allen Besuchern und hoffe das es Euch gefallen hat. Wir haben €900 an die "Flehenden Augen von Torrevieja" übergeben.

STEFANIE

Hierfür habe ich das Konzert gegeben! Um Tieren ein gutes Zuhause zu geben. Ich werde es jedes Jahr wieder tun !!

Mittlerweile habe ich 3 Laufbänder und meine Hunde sind ausgeglichen.

Morgens und abends gehen sie spazieren und im Anschluss noch auf die Bänder, um für den nötigen Bewegungsausgleich zu sorgen

Die neuen Welpen sind da. Laika und Anouk, die beiden Größeren, sind 2 Monate alt. Leon, Butch, Ayleen und Lana kamen am 13. Februar in die Tötung, da waren sie gerade 2 Wochen alt und die Augen waren noch geschlossen.Sie benötigen noch besondere Pflege,die sie bei mir erhalten werden. da die Welpen zu früh von ihrer Mutter getrennt wurden, ist leider der kleine Butch verstorben.